| Home | Gästebuch | TC-Info | Tauchberichte | Tauchseen | Termine | Aktuelles | Links | Fotos |

Tauchseen

Die Mitglieder des Tauchclubs Cuxhaven tauchen überwiegend in folgenden Seen/Gewässern:

"Haussee", Kreidesee Hemmoor, Banter See (Wilhelmshaven), Ostsee (Middelfart)

unser "Haussee"

Der "Haussee" ist ein von insgesamt 6 Tauchvereinen und 1 Surfverein gepachteter See.
Dort dürfen nur Mitglieder oder Gäste der Vereine tauchen, die den See gepachtet haben. Es werden extra Karten herausgegeben, die vor Ort auch kontrolliert werden.
Der See ist ca. 400 x 400 m groß und an der tiefsten Stelle ca. 18 m tief. Er hat im Jahresdurchschnitt eine Sicht von ca. 5-7 m. An manchen Tagen hatten wir auch schon mal 15 m Sicht. Er hat einen sehr schönen, flach abfallenden Einstieg und ist daher auch hervorragend für die Anfängerausbildung geeignet. Seit dem letzten Sommer treffen wir uns jeden Dienstagabend, 18 Uhr, am See zu einem Tauchgang. Im See befinden sich sehr viele Fischschwärme: Rotfedern, Barsche und auch Hechte.
Jeden 1. Sonntag, im April und Oktober, findet dort das An- bzw. das Abtauchen des TC Cuxhaven statt.


"Haussee"-Regeln -NEU-







Kreidesee Hemmoor

Der Kreidesee Hemmoor liegt ca. 45 km von Cuxhaven in Richtung Hamburg entfernt. Er ist 1300 m lang,
500 m breit und hat eine Tiefe von 60 m. Bis 1981 wurde dort noch Kreide abgebaut. 1981 stellte man die Pumpen ab und der See lief langsam voll Wasser. Seit Mitte der 80er Jahre dient der See als Tauchsee. Der Kreidesee hat eine sehr gute Sicht, 10-15 m sind keine Seltenheit. Taucher aus ganz Deutschland pilgern nach Hemmoor. Die Taucher des TC Cuxhaven gehen vorwiegend an Wochentagen dort tauchen, weil an Wochenenden sich meist mehrere Hundert Taucher am und im See aufhalten. Im See befinden sich sehr viele Lachse, Lachsforellen, Seesaiblinge, Barsche, Rotfedern und Aale. Es gibt 5 verschiedene Einstiege. Der See bietet Stellen, die ideal für Anfänger sind und Stellen für erfahrene Taucher. Die Sicherheitsstandards am See sind sehr hoch, da es leider schon einige Unfälle gegeben hat. Bei der Anmeldung wird man genau darauf hingewiesen.
Wenn Ihr mehr über den Kreidesee Hemmoor erfahren wollt, schaut mal unter
www.kreideseetaucher.de nach.
Ferner existiert eine interessante Seite zum See unter:
http://www.ulftimmermann.de




"Die nebenstehende- fast 20 Jahre alte - Karte des Kreidesees enthüllt so manches Detail, was die modernen Skizzen verbergen. Sie ist aber nur von historischer Bedeutung, denn die örtlichen Gegebenheiten haben sich längst geändert (Fischzucht, Tauchgebiete, Telefonnummern).


Haltet euch also unbedingt an die vorgegebenen, Tauchgebiete, Regeln und Vorschriften !!





Banter See (Wilhelmshaven)

Der Banter See in Wilhelmshaven ist ein ehemaliger Werfthafen aus der Kaiserzeit. Bis 1945 wurde die Nordseite als U-Boot- und Torpedowerft genutzt. Ferner befand sich noch ein Riesenschwimmdock im See, in deren Senkgrube getaucht werden kann. Der Banter See ist etwa 2500 m lang und etwa 600 m breit. Die Tiefe beträgt ca. 14 m. Im See, auf ca. 10 m Tiefe, hat der Unterwasser Club Manta ein Unterwasser-Iglu verankert.
Nach Rücksprache mit dem
UWC Manta kann der Iglu betaucht werden. Leider gibt es im Banter See nicht viele Fische.
Zweimal im Jahr, Mai und September, mieten sich Mitglieder des TC Cuxhaven für ein Wochenende im Vereinsheim des
UWC Manta ein.